Wolfsburg: Masterarbeit für Maschinenbau bei Volkswagen

Discussion in 'Werkstudent/Praktikant' started by Jobsforumsividuc, Jun 20, 2016.

  1. Jobsforumsividuc

    Jobsforumsividuc Moderator Staff Member

    36
    2
    8
    Stellenbezeichnung: Masterarbeit zur virtuellen Fahrwerksauslegung

    Referenznummer: E-1091/2016

    Ort
    : Standort Wolfsburg

    Organisation: Volkswagen AG

    Art der Anstellung:
    Unsere Vision ist es, mit einem virtuellen Fahrwerksauslegungsprozess das Fahrwerk so gut festzulegen, dass der nach diesen Vorgaben gebaute Prototyp bereits relativ gute Fahreigenschaften aufweist und keine teuren Änderungen mehr notwendig sind und der Zeitaufwand der Fahrwerksabstimmung möglichst gering ist. Ein Baustein des in der VW Forschung entwickelten Verfahrens der virtuellen Fahrwerksauslegung ist eine Fahrzeugsimulation, die anstelle der konkreten Achsgestalt die Achsen als Achskennlinien in Kennfeldern berücksichtigt. Der Rechenzeitaufwand einer fahrdynamischen achskennlinienbasierten Fahrzeug-Simulation soll reduziert
    werden, indem anstelle der Fahrzeug- Simulation selbst ein wesentlich schneller rechnendes "Response-Surface-Model" (RSM-Modell) verwendet wird. Dieses erzeugt aus den Achskennlinien-Parametern (Input) keine Zeitverläufe, sondern direkt für bestimmte Fahrmanöver die eigentlich gesuchten Fahrdynamikkennwerte (Output). Die Fahrzeugsimulation wird dann nur noch bei der Erstellung des RSM-Modells benötigt. Wichtig ist die Genauigkeit des RSM-Modells.

    Beschreibung:
    Ihre Aufgaben umfassen u.a. eine Literatur-Recherche über Modellierungsverfahren mit RSM-Modellen zu diesen Punkten:
    • die Datengenerierung mit dem Vorbild-System mit einer DOE (Design of Experiments)
    • mathematische Ansätze von RSM-Modellen
    • die Genauigkeit des RSM-Modells und deren Nachweis
    • Nachvollziehen mit Einfach-Beispielen (z. B. Einspurmodell) in MATLAB oder OPTIMUS (Optimier-Software)
    • Anwendung (Erweiterung und Programmierung) auf das Achskennlinien Fahrzeugmodell mit verschiedenen Fahrmanövern und deren fahrdynamischen Kennwerten
    Ihre Qualifikationen:
    • Studierende mit Schwerpunkten Mechanik, Fahrzeugtechnik, Regelungstechnik, Mechatronik
    • Abgeschlossenes Grundstudium bzw. mehr als 89 Credit Points
    • Sehr gute Kenntnisse der Fahrzeugtechnik bezüglich Fahrdynamik sowie in Matlab/Simulink
    • Gute Kenntnisse über Radaufhängungen
    • Sehr gute Auffassungsgabe und analytisches Denkvermögen, systematische und selbstständige Arbeitsweise, hohe Motivation und Zielstrebigkeit
    Die Bearbeitungszeit dieses umfassenden Themas beträgt mind. 8 Monate. Grundsätzlich kann auch ein Praktikum mit einer anschließenden Abschlussarbeit kombiniert werden.
    Bewerbung:
    Starten Sie jetzt mit uns durch und bewerben Sie sich bitte unter www.volkswagen-karriere.de, Referenznummer: E-1091/2016
    Ansprechpartner:
    Frau Anne-Kathrin Liebich
    Telefon: 05361-9-34400
     

    Like Ủng Hộ Diễn Đàn

Share This Page